Willkommen im Shop von "dein Sein"

   Klangarbeit bei Demenz


Menschen mit Demenzerkrankung leiden am Verlust des Gedächtnisses, der früher erworbenen kognitiven Fähigkeiten und es kommt zu Denk- und Orientierungsstörungen. Auch können Demenzkranke immer weniger mit der Sprache erreicht werden. Mit Musik, Schwingung kann eine Art der Verständigung gelingen, die keine Sprache benötigt. Das Arbeiten, erfahren und berühren mit Klangschalen erreicht ohne den Umweg über das Denken die Gefühle, die unabhängig von der körperlichen und geistigen Verfassung bis zuletzt erhalten bleiben.

Klangarbeit bei Demenz

Tief berührt und dankbar über die Erlebnisse die ich persönlich mit demenzkranken Menschen machen darf ist unbeschreiblich. Beim Spielen der Klangschalen werden Erinnerungen und damit verbundene Emotionen reaktiviert, so dass der Empfangende sich für Momente ganz erfährt. Ja, für kurze Augen-Blicke ist oft eine sprachliche Verständigung möglich. Die Wiederentdeckung automatisierter Fähigkeiten und die Wiederbelebung der emotionalen Fähigkeiten schaffen das Gefühl von Identität, Selbstvertrauen und Lebensqualität.

zurück